Sie sind hier: Soll-Ist-Analyse
Weiter zu: Consulting
Allgemein: Impressum

Soll-Ist-Analyse

Um die perfekte Problemlösung für Ihr Unternehmen zu finden, wird zu jedem
Projektbeginn eine Soll-/ Ist-Analyse erstellt.

Dabei nehmen unsere Berater innerhalb eines geführten Workshop die Unternehmensprobleme mit den Worten des Kunden auf. Innerhalb dieses Workshops werden keinerlei Restriktionen bezüglich Machbarkeit zugelassen. Vielmehr versuchen wir den Blick für eine Vision auf Basis einer optimal funktionierenden IT-Umgebung zu erarbeiten.

Als Ergebnis dieses Workshop wird eine Aufgabenübersicht nach Prioritäten verabschiedet, welche deutlich den Unterschied zwischen Pflichtaufgaben und Wunschaufgaben herausstellt.

Im Anschluss an den Workshop zu Erfassung der Sollkonzeption wird eine Ist-Analyse durchgeführt. Dabei wird in Abhängigkeit des Themenschwerpunktes ein aus der langjährigen Praxis unseres Unternehmens entstandenen Themenkatalogs als Anhaltspunkt gewählt.

So kann innerhalb von IT-Infrastrukturprojekten der Themenbereich folgende Punkte aufweisen:

[Abbildung] Domainenstruktur nebst Namenskonvention bei Domainen
[Abbildung] Analyse der DNS-, WINs- un DHCP-Struktur
[Abbildung] Namenskonvention Hosts (Clients; Server; Drucker; Router, usw.)
[Abbildung] Namenskonvention Benutzer und Gruppen
[Abbildung] Analyse der Rechtestruktur (Objekte; Shares, usw.)
[Abbildung] Analyse Aufbau der Server sowohl hardware- als auch softwaretechnisch
[Abbildung] Analyse Aufbau der Workstation sowohl hardware- als auch softwaretechnisch
[Abbildung] Analyse Zuordnung User- bzw. Group-Policies

Liegen diese beiden Grundlagenermittlung vor, erstellen wir eine Abweichungsanalyse Soll / Ist sowie diverse Lösungsansätze, welche auf aktueller Technologien basiert. Diese Abweichungsanalyse bildet die Grundlage für die weiteren Konzeptionierungs- , Planungs- und Implementierungsprojekte.